Journalist.

„Rotkäppchen breaking bad“: Mein aktuelles Stundenfeature handelt von der Geschichte eines Bankräubers, der Ende der 1990er Jahre 28 Banken überfiel. Ermittler, Medien und Bevölkerung nannten ihn „Rotkäppchen“.
„Sie wissen von mir nicht viel, aber ich bin froh, dass es vorbei ist“, sagte er bei seiner Verhaftung. Was trieb den ehemaligen Volksarmisten der DDR zu seinen Verbrechen? Wie gelang es ihm, jedes Mal zu Fuß zu fliehen – selbst wenn Hundestaffeln und Polizeihubschrauber hinter ihm her waren? Wie konnte er seine Taten sogar vor seiner Frau verheimlichen? Und warum war ihm am Ende niemand richtig böse – nicht einmal die, die er überfallen hat?
„Rotkäppchen“ hat mir seine Geschichte erzählt. Es ist eine komplizierte Geschichte, aber keine Räuberpistole – und alles andere als ein Märchen. Mehr dazu…
Sendung nachhören bei SWR2

Tagesaktuell arbeite ich hauptsächlich als Redakteur für MDR Info sowie als Reporter und für die Nachrichten von MDR Sachsen-Anhalt.

Ein Schwerpunkt meiner Arbeit ist die Beschäftigung mit dem Leben und Werk des Schriftstellers Karl MayMehr dazu…

 

Advertisements